Sonntag, 12. Mai 2013

Gastfamilienwechsel

Hallo Welt!

Jetzt hat es doch wieder länger gedauert, als eigentlich geplant.
Tut mir echt leid und ich werde diesen Post nicht ganz zu ausführlich machen wie den letzten, da der doch ein Monster-Post war. ;D
Ich werde jetzt auch erstmal nur darüber schreiben was passiert ist und lasse euch dann über den nächsten Post abstimmen.

Mitte März musste ich meine Gastfamilie wechseln.

Warum weiß ich nicht, da sie keine richtigen Gründe genannt haben und mir auch vorher niemals gesagt haben, dass ich etwas falsch mache.
Und, meiner Meinung nach, wenn dir nicht gesagt wird, dass du etwas falsch machst, dann kannst du dich doch nur so verhalten, wie du denkst, dass es richtig ist, oder?
Das war Samstag Abend.
Sie wollten mich am liebsten sofort loswerden, aber das ging dann doch nicht.
War natürlich ein super Gefühl und meine Gastschwester war wirklich unglücklich und hat sogar geweint.

Am Sonntag Mittag hat mich die Koordinatorin meiner Gastschwester abgeholt, da meine keine Zeit hatte und bei ihr war ich dann bis Montag Abend.
Sie war richtig lieb und nett und ihr werdet es nicht glauben!
Sie kommt aus Deutschland!
Sie ist mit 3 Jahren nach Australien umgezogen, kann aber trotzdem Deutsch sprechen und ihre Tochter hat ein ATJ in Deutschland gemacht.

Am Montag Abend hat mich dann meine Koordinatorin abgeholt.
Sie hat drei Kinder, 13, 11 und 7.
Erst hieß es, dass ich nur bis sie eine neue Gastfamilie gefunden haben bleiben, aber dann haben wir entschieden, dass ich für die restliche Zeit bei ihr bleiben kann.
Es passt einfach richtig gut und ich hatte so viel Spaß in der letzten Zeit, auch wenn mir nicht wirklich etwas besonderes gemacht haben. :)

Leider musste ich, weil meine neue Familie zu weit weg von der Schule wohnt, diese auch wechseln.

Und wie ihr ja seht, ich bin jetzt richtig glücklich hier und werde so hoffentlich meine restliche Zeit hier in Australien genießen können.

Eure Hannah

P.S.: Ich habe mich jetzt doch dazu entschieden, dies alleine zu posten, da es doch sehr wichtig ist. Es wird dann noch einen Post über die Ferien und die neue Schule geben.
Wenn ihr euch noch andere Themen wünscht (Land&Leute, Sprache usw...) dann schreibt es bitte in die Kommentare und ich werde versuchen so bald wie möglich etwas darüber zu schreiben.

Kommentare:

  1. Hey Hannah!
    Ich finde deinen Blog echt Super ;)
    Vor allem deine Monster posts !
    Ich freu mich jedes mal, wenn du einen neuen Post gemacht hast;)
    Liebe Grüße
    Ann-Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Hey Hannah,
    ich finde deine Posts auch super! :)
    Kannst du vielleicht mal einen Post über deinen Alltag machen und über die Stadt, in der du bist (ich bin mir nicht mehr sicher, Melbourne?)?
    Liebe Grüße,
    Alisa (aus der ATS 13/14-Gruppe)
    <3

    AntwortenLöschen
  3. Hey ihr Beiden!

    Danke, das freut mich! <3

    Ich kann gerne demnächst einen Post darüber schreiben.
    Wie genau stellst du dir etwas über meinen Alltag denn vor?
    Also was ich in einer normalen Woche mache oder...?

    Liebe Grüße,
    Hannah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alltag (der unterscheidet sich bestimmt von deinem Alltag in DE, oder?) und Treffen mit Freunden usw. :) <3

      Löschen
    2. Okay, mache ich mich dieses Wochenende dann mal dran ;)

      Löschen